News Upcoming

Rough und dirty – das Hip Hop Kemp 2018

In Europa gibt es im Gegensatz zu Festivals mit elektronischer Musik oder Rock-Musik eine eher überschaubare Anzahl an Hip Hop Festivals. Namen wie splash!, Openair Frauenfeld, Out4Fame und natürlich das Hip Hop Kemp kommen einem da in dem Sinn. Die relativ wenigen Groß-Veranstaltungen für Hip Hop Heads sind dafür aber immer eine Reise wert. In diesem Beitrag geht es um den tschechischen Vertreter.

Hip Hop Kemp östlich von Prag

Seit nunmehr 17 Jahren wird der tschechische Ort Hradec Králové zum Anziehungspunkt für Rap-Fanatiker aus ganz Europa (wobei die Ausgabe 2004 noch im Ort Pardubice stattfand). Mittlerweile pilgern rund 25.000 Besucher in den Norden der Tschechei, um alljährlich namhafte Größen aus den USA und Europa, aber auch lokale Akteure zu sehen. Dieses Jahr sind unter anderem folgende Acts zu hören:

  • GZA 
  • Evidence
  • Souls Of Mischief
  • Jeru The Damaja
  • AG
  • Nine
  • Devin The Dude
  • Trettmann
  • Hilltop Hoods
  • Zugezogen Maskulin
  • Bahamadia
  • The Beatnuts
  • Umse
  • CunninLynguists
  • Hopsin
  • Snowgoons DJs
  • Illa J
  • M-Dot
  • Joyner Lucas hat leider aus gesundheitlichen Gründen abgesagt > Ersatz wird gesucht
  • und viele mehr (komplettes Line-Up hier)

Das Woodstock des Hip Hop

So steht es auf der Website des Hip Hop Kemp geschrieben. Nicht immer perfekt, aber dafür ehrlich und aus Liebe zur Musik und Kultur. 3 Tage lang (23.08. bis 25.08.2018) wird die Hip Hop-Kultur mit all seinen Facetten und Elementen (MCing, DJing, Graffiti, Breakdance und Beatboxing) zelebriert. “Festival with Atmosphere” ist wohl das treffende Motto, denn hier steht tatsächlich die Musik im Mittelpunkt und nicht etwa der kommerzielle Gedanke. Am Ufer des Silbersees könnt ihr euer Zelt auf einem ehemaligen sowjetischen Flugplatz aufschlagen, mit 95 BPM in den Schlaf fallen und ebenso am nächsten Morgen wieder voller Vorfreude auf einen Tag voller Beats und Raps aufwachen. Für euch stehen die Main Stage, 3 Hangar-Bühnen, eine Freestyle Corner, die Breakdance-Bühne, ein Streetball Court, eine Halfpipe und vieles mehr bereit. Non-Food und Food-Meile gibt’s selbstverständlich auch. Die Preise für Essen und Trinken sind beim HHK sehr human, so bekommt ihr beispielsweise Bier oder Softdrinks ab 1,50 € (für den halben Liter).

Bezahlung mit Cashless-System

Die Neuerung aus dem letzten Jahr wird es auch wieder in diesem Jahr geben – die Bezahlung von Essen und Getränken auf dem Gelände mit einem Cashless-System. Dazu befindet sich ein Chip im Festivalband (welches ihr wie gewohnt gegen euer Ticket eintauscht). Somit braucht ihr nicht soviel bzw. gar kein Bargeld mit euch schleppen, um mal das eine oder andere Bierchen zu kippen oder die eine oder andere Bratwurst zu verdrücken. Vor und während dem Festival könnt ihr den Chip mit eurem Wunschbetrag aufladen. Eine kleine Anleitung wie ihr den Chip aufladen könnt gibt’s hier.

Tickets gibt es übrigens noch für z.B. 97 € inkl. Camping.

You Might Also Like...

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen